SIMON SCHMIED

Simon Schmied (*1995) ist in Nidau aufgewachsen und erhielt ab seinem fünften Lebensjahr Geigenunterricht an der Musikschule Biel. Zudem begann er im Alter von zehn Jahren mit dem Klavierspiel.

Im Sommer 2018 hat er den Pädagogikmaster an der Hochschule für Musik Basel im Hauptfach Violine bei Prof. Adelina Oprean abgeschlossen, gefolgt vom Ergänzungsstudium „School of Excellence“ mit Violinunterricht bei Prof. Rainer Schmidt und Dirigierunterricht bei Rodolfo Fischer. Nun studiert er seit dem Herbstsemester 2019/20 an der Hochschule Luzern – Musik im Master Orchesterleitung bei Clemens Heil.

Simon Schmied ist im Herbst 2019 im KKL Luzern als Dirigent der Jungen Philharmonie Zentralschweiz, dem Orchester der Hochschule Luzern – Musik, aufgetreten. Zudem dirigierte er im Rahmen seiner Ausbildung die Festival Strings Lucerne, die Malaga Camerata sowie diverse Schweizer Studentenorchester. Im Sommer 2021 durfte Simon Schmied ein Konzert am internationalen Festival "Alpentöne" dirigieren.

Von 2015 bis 2020 war Simon Schmied Konzertmeister des Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester (SJSO). Zudem spielte er unter anderem im Schleswig-Holstein Festival Orchester, Sinfonie Orchester Biel Solothurn, Gstaad Festival Orchestra und in der Camerata Schweiz.

Als Geigenlehrer am Konservatorium Freiburg sowie an der Musikschule Dornach ist es ihm ein Anliegen, die Freude an der Musik an Kinder und Jugendliche weiterzugeben.

Simon Schmied leitet das Berner Student*innen Orchester seit Februar 2020.

IMG_4547.Schleswig-Holstein.jpeg